kühler Zauber der ayurvedischen Küche

Dieses Rezept wurde kürzlich von meiner Freundin Caro für einen besonderen Anlass zubereitet. Es passt zu vielen Sommer-Rezepten aus der ayurvedischen Küche genauso wie zu klassische Grillgerichten. Die Qualität ist angenehm leicht, erfrischend und kühlend und hilft so ideal dem Körper in den Hitzemonaten.

Gurken-Raita für 5 Personen:

  • 700 g Salatgurke
  • 1 TL schwarze Senfkörner
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 450 g Naturjoghurt
  • 50 g saure Sahne oder Creme Fraiche
  • 1 TL Zucker
  • 1,5 TL Salz
  • 1 EL Ghee oder Butter
  • etwa 15 Minz-Bätter, fein geschnitten
  • optional: 1 grüne Chilli, fein gehackt

Die Gurke schälen & raspeln. Das enthaltene Wasser in einem Sieb gut ausdrücken & abtropfen lassen. Ghee/ Butter in einer Pfanne erhitzen bis die Senfsamen beginnen hoch zu springen. Naturjoghurt, saure Sahne, Salz, Zucker, Gurke & Minze vermengen & die abgekühlten Gewürze/ ggf. Chili hinzugeben.

 

Mmmmmmh – genießen

gopika-yoga-in-schwaebisch-hall-mmmh
gopika-yoga-in-schwaebisch-hall-dreiklang

Am Sonntag, den 21.06.2020 kamen wir im Erlebnisgarten von E & A erlebnis und abenteuer im achtsamen, kleinen Kreis zusammen. Hier haben Melina, Caro und ich gemeinsam ein wenig gezaubert, um den Welt-Yoga-Tag für andere und uns mit Offenheit, Respekt und viel Mmmmmmh – Freude zu würdigen. Das Rezept ist ein Teil vom großen Ganzen an diesem Nachmitag.

 

 

Mini – Yoga – Festival 2020