Root to rise

Root to rise

Wer Anusara Yoga praktiziert, hört diese Aufforderung in den verschiedensten Asanas immer wieder: root to rise. Gemeint ist die Verwurzelung über die Fußsohlen nach „unten“ um ein stabiles Fundament zu etablieren, zu schaffen. Wenn das gelingt und die...
Mandala

Mandala

Eine Teilnehmerin und bald Yogalehrer-Kollegin überraschte mich kürzlich mit einem selbst gemalten Mandala. In liebevoller, stundenlanger Feinarbeit hat sie damit Dankbarkeit und Wertschätzung zum Ausdruck gebracht. Ein großartiges Präsent, dass mich dazu veranlasst...
Herbst im Sinn

Herbst im Sinn

Der Herbst ist eine Zeit der Fülle, des Genießens, des Nach-innen Reisens und auch Stiller-werdens. Eine Zeit für unsere Sinne, mit den kühlen Winden, bunten Blättern und dem goldenen Licht. In uns können wir ein Gefühl kultivieren von einem Gang – runter...
Yin Yoga Libelle

Yin Yoga Libelle

Mit Ausblick auf die kommende Yin Yoga Fortbildung und angesichts der vielen Libellen, die derzeit im Sommer-Sonnenlicht tanzen, ist die Asana (Haltung) mit diesem Namen, gleichermaßen inspirierend, lösend und entspannend. Im Yin Yoga geht es vor allem darum, in die...
Mauna – die Kraft des Schweigens

Mauna – die Kraft des Schweigens

Reden ist Silber – Schweigen ist Gold. Dieses Sprichwort ist stimmig mit der Praxis des Schweigens. Im Yoga wird dies Mauna genannt. Sowohl in religiösen als auch spirituellen Traditionen wird das Schweigen als spirituelle Übung geschätzt und auch gepflegt. Es...
Lotus Mudra – herzöffnend

Lotus Mudra – herzöffnend

Eine Mudra ist eine symbolische Handgeste, Handstellung und bedeutet: das was Freude bringt. Aus dem Sanskrit, der alt-indischen Sprache, übersetzt bedeutet MUD Freude und auch Geste, RA bedeutet das, was gibt. Mudras sind eine wunderbare und gleichzeitig einfache...